You are here: Home Die Abteilung Mitarbeiter*innen Dr. Kai Thomas Platz

Dr. Kai Thomas Platz

Lebenslauf

 

Nach dem Abitur Studium der Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit, der Vor- und Frühgeschichte, der Denkmalpflege und der Geschichte mit Schwerpunkt Mittelalterlicher Geschichte. Magister 1992, Promotion 2000 über Archäologie und Geschichte von Hilpoltstein in Mittelfranken. 1993 - 1996 Tätigkeit bei der Stadt Hilpoltstein zur Konzeption eines Museums des historischen Bauhandwerks, 1997 - 2001 beim Landkreis Forchheim mit Grabungsprojekt Burg Neideck, 2002-2008 bei der Otto-Friedrich-Universität Bamberg als Leiter der Forschungsgrabungen am Weltkulturerbe Kloster Lorsch in Hessen, außerdem Untersuchung der Einhards-Basilika in Seligenstadt am Main. Freiberuflicher Archäologe und Graphiker.


Seit Herbst 2008 Leiter des zentralen archäologischen Fundarchivs, seit Sommer 2011 Leiter der Bodendenkmalpflege in der Unteren Denkmalbehörde der Stadt Duisburg. Ab WS 1996/97 Lehrbeauftragter am Lehrstuhl für Archäologie des Mittelalters an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, seit 2006 an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, seit 2009 an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.


Forschungsschwerpunkte sind die Geschichte des kirchlichen und profanen Steinbaus seit der Spätantike bis zum Ende der Ottonen, die Siedlungs- und Baugeschichte Mitteleuropas im Früh- und Hochmittelalter und die Geschichte des Ruhrmündungsgebietes seit dem Frühmittelalter.

 

Publikationsliste

 

Monographien

  • Die Grabungen innerhalb und außerhalb des Kirchenrestes und die Befunde der Klosterkirche von Lorsch (Manuskript abgeschlossen 2016).
  • Basilika Seligenstadt. Geschichte und Bauentwicklung, Büchenbach 2006.
  • Hilpoltstein vom Frühmittelalter bis zur frühen Neuzeit. Archäologische, baugeschichtliche und historische Aspekte zur Entwicklung einer mittelfränkischen Burg und Stadt (=Dissertation an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg), Arbeiten zur Archäologie Süddeutschlands, Band 12, Büchenbach 2000; 2. Aufl. 2006.

  

Einzelschriften

  • Der Burgplatz im Wandel der Zeit. Kaiserpfalz - Markt - Parkplatz, in: K. Th. (Hrsg.), Dispargum. Jahresberichte der Duisburger Stadtarchäologie 4, 2019, (Büchenbach 2020), 151-178.
  • Die archäologischen Aktivitäten in Duisburg, Stadtbezirk 4, Teil 1, in: Platz, K. Th. (Hrsg.), Dispargum. Jahresberichte der Duisburger Stadtarchäologie 4, 2019, (Büchenbach 2020), 249-296.
  • Gaststätten- und Brauereibefunde aus Hilpoltstein und Duisburg im archäologischen Vergleich, in: Jürgens, F./Müller, U./Wehner, D. und Wolpert, N. (Hrsg.), Schenken, Wirtshäuser und Ausflugslokale (Universitätsforschungen zur prähistorischen Archäologie, Bd. 351), Kiel 2020, 51-82.
  • Die Einhardsbasilika zu Seligenstadt am Main. Neue baugeschichtliche Beobachtungen, in: Schefers, H. (Hrsg.), Einhard – Leben und Werk, Bd. 2 (=Arbeiten der Hessischen Historischen Kommission, N.F. 39), Regensburg 2019, 179-212.
  • Rund um den Alten Markt: Ein neues Bild von Duisburg im Hochmittelalter, in: Platz, K. Th. (Hrsg.), Dispargum. Jahresberichte der Duisburger Stadtarchäologie 3, 2018, (Büchenbach 2019), 113-138.
  • Die archäologischen Aktivitäten in Duisburg, Stadtbezirk 3, in: Platz, K. Th. (Hrsg.), Dispargum. Jahresberichte der Duisburger Stadtarchäologie 3, 2018, (Büchenbach 2019), 215-258.
  • Salvatorkirche Duisburg: Pfalzkapelle-Pfarrkirche-Bildersturm, in: Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit 31, 2018 (Archäologie des Glaubens), 45-58.
  • Salvatorkirche Duisburg: Platz, K. Th. (Hrsg.), Pfalzkapelle und Stadtkirche, in: Dispargum. Jahresberichte der Duisburger Stadtarchäologie 2, 2017, (Büchenbach 2018), 91-112.
  • Die archäologischen Aktivitäten in Duisburg, Stadtbezirk 2, in: Platz, K. Th. (Hrsg.), Dispargum. Jahresberichte der Duisburger Stadtarchäologie 2, 2017, (Büchenbach 2018), 207-246.
  • Ein überraschender Neufund bei der Aktendurchsicht: Spuren jüdischen Lebens in Duisburg, in: Aufleger, M./Tuttlies, P. (Hrsg.), Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile. Festschrift für Jürgen Kunow (Bonn 2018), 547-554.
  • Aspekte zum Hausbau im frühen Mittelalter, in: Atzbach, R., Cassitti, P., Kenzler, H. und Löw, L. (Hrsg.), Archäologie - Mittelalter - Neuzeit – Zukunft. Festschrift für Ingolf Ericsson, Bonn 2017, 389-421.
  • Erst Ordenshaus, dann Universitätsgebäude, in: Platz, K. Th. (Hrsg.), Dispargum. Jahresberichte der Duisburger Stadtarchäologie 1, 2016 (Büchenbach 2017), 59-70.
  • Nur eine Ackerbürgerstadt?, in: Platz, K. Th. (Hrsg.), Dispargum. Jahresberichte der Duisburger Stadtarchäologie 1, 2016 (Büchenbach 2017), 135-150.
  • Die archäologischen Aktivitäten in Duisburg, Stadtbezirk 1, in: Platz, K. Th. (Hrsg.), Dispargum. Jahresberichte der Duisburger Stadtarchäologie 1, 2016 (Büchenbach 2017), 269-292.
  • Die Salvatorkirche und ihre Vorläufer, in: Stadt Duisburg – Der Oberbürgermeister (Hrsg.), Die ganze Welt in Gottes Hand. Von der Heilserwartung des Mittelalters zu Mercators Beschreibung der Welt, Duisburg 2016, 14-17.
  • Wasser-Kohle-Stahl und deren Bedeutung für den Siedlungsraum Duisburg in Mittelalter und Neuzeit, in: Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit 29, 2016 (Ressourcen), 271-284.
  • Das Wohnhaus Gerhard Mercators und sein Umfeld, in: Duisburger Jahrbuch 2014, 32-38.
  • Beeck vom Frühmittelalter bis zur Neuzeit, in: Dickau, O./Eger, Ch. (Hrsg.), Emscher. Beiträge zur Archäologie einer Flußlandschaft im Ruhrgebiet. Tagung auf Burg Vondern, Oberhausen, vom 28.-29. September 2012, Münster 2014, 139-151.
  • Ordenshaus oder Universitätsgebäude? Zur sozialen Interpretation archäologischer Befunde in Duisburg am Beispiel aktueller Grabungen in der Altstadt, in: Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit 25, 2013 (Archäologischer Kontext und soziale Interpretation), 67-75.
  • Bemerkungen zum frühmittelalterlichen Steinbau und zum archäologischen Stadtkataster in Duisburg, in: Von Jägern, Händlern und Hüttenleuten. Vorträge der Tagung anläßlich des europäischen Kulturhauptstadtjahres 2011 (= Archäologie und Denkmalpflege in Duisburg, Bd. 11, herausgegeben von C. Euskirchen und K. Th. Platz), Duisburg 2013, 105-129.
  • Die Pfalzstadt Duisburg als Zentralort im Mündungsbereich der Ruhr, in: Kunow, J. (Hrsg.), 25 Jahre Archäologie im Rheinland, Stuttgart 2012, 381-383.
  • Ausgrabungen im und um das Wohnhaus Gerhard Mercators, in: Archäologie im Rheinland 2012, 211-213.
  • Die Grabungen in der „Alten Universität“ in Duisburg (mit Coautorin Julia Völz), in: Archäologie im Rheinland 2012, 214-217.
  • Archäologische Forschungen und ihre Ergebnisse im ehemaligen Reichskloster Lorsch, in: Hessisches Landesmuseum Darmstadt und Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten Hessen (Hrsg.), Kloster Lorsch. Vom Reichskloster Karls des Großen zum Weltkulturerbe der Menschheit, Petersberg 2011, 144-178.
  • Die karolingischen Klosterkirchen von Fulda und Lorsch und Lorsch im archäologischen Vergleich, in: Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit 22, 2010 (Befund und Rekonstruktion), 83-92.
  • Duisburg schon im 10. Jahrhundert befestigt, in: AiD 2, 2009, 49.
  • Fulda und Lorsch im archäologischen Vergleich karolingischer Klosteranlagen, in: Fuldaer Geschichtsverein (Hrsg.), Geschichte der Stadt Fulda Bd. I, Fulda 2009, 69-126.
  • Archäologische Befunde zum frühmittelalterlichen Hausbau in Süddeutschland, in: Beiträge zur Archäologie in Mittelfranken 8/2008, 191-208.
  • Neue Forschungen zum Kirchenrest, in: Kuratorium Weltkulturdenkmal Kloster Lorsch e.V. (Hrsg.), Das verlorene Kloster. Studien zur Archäologie und Baugeschichte (= Lorscher Studien 1), Insingen 2007, 38-39.
  • Bemerkungen zu den Grabungen Friedrich Behns in Lorsch, in: Kuratorium Weltkulturdenkmal Kloster Lorsch e.V. (Hrsg.), Das verlorene Kloster. Studien zur Archäologie und Baugeschichte (=Lorscher Studien 1), Insingen 2007, 11-13.
  • Untersuchungen im ehemaligen Reichs- und Königskloster Lorsch, in: Kenzler, H./Ericsson, I. (Hrsg.), Rückspiegel. Archäologie des Alltags in Mittelalter und früher Neuzeit, Bamberg 2006, 102f.
  • Untersuchungen an der Einhards-Basilika in Seligenstadt, in: Kenzler, H./Ericsson, I. (Hrsg.), Rückspiegel. Archäologie des Alltags in Mittelalter und früher Neuzeit, Bamberg 2006, 110f.
  • Römerkastelle und Dörfer - Wie unsere Städte entstanden, in: Archäologie in Bayern - Fenster zur Vergangenheit, Regensburg 2006, 270-271.
  • Von Rathäusern und Kornspeichern: Öffentliche Einrichtungen in der Stadt, in: Archäologie in Bayern - Fenster zur Vergangenheit, Regensburg 2006, 273-274.
  • Pfostenbauten, Wohntürme und Fachwerk - Wohnen und Bauen in der Stadt, in: Archäologie in Bayern - Fenster zur Vergangenheit, Regensburg 2006, 276-278.
  • Neue Grabungen im ehemaligen Reichskloster Lorsch, in: ZAM 33, 2005, 199-206.
  • Neue Forschungen zum Kirchenrest in Lorsch, in: ZAM 33, 2005, 207-214.
  • Hilpoltstein in Mittelfranken, eine Stadtanlage der älteren Stauferzeit, in: Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit 15, 2004, 75-81.
  • Archäologische Befunde zum frühmittelalterlichen Hausbau in Süddeutschland, in: Franken unter einem Dach, Bd. 26, Bad Windsheim 2004, 65-77.
  • Bäume, Balken, Fachwerkbauten. Entwicklung und Geschichte des Fachwerkbaus in Süddeutschland (hrsg. zusammen mit V. Herrmann), Büchenbach 2002; als Autor das Kapitel zur Entwicklung des Holzbaus vom Frühmittelalter bis zur Neuzeit.
  • Felsen, Quader, Steingemäuer. Entwicklung und Geschichte des Steinwerkbaus in Süddeutschland (hrsg. zusammen mit V. Herrmann), Büchenbach 2003; als Autor das Kapitel zur Entwicklung des Steinbaus vom Frühmittelalter bis zur Neuzeit.
  • Der Ölberg von St. Georg zu Hilpoltstein. Eine bemerkenswerte Hafnerarbeit der 2. Hälfte des 15. Jahrhunderts, in: Beiträge zur Archäologie in Mittelfranken 6/2001, 263-298.
  • Die Burgen Grünbürg und Nordeck. Anmerkungen zu deren Alter und historischer Bedeutung aus archäologischer Sicht, in: K. Rupprecht (Hrsg.), 850 Jahre Stadtsteinach. Eine Amtsstadt im Spiegel der Geschichte, Neustadt an der Aisch 2001, 17-34.
  • Burgruine Nordeck bei Stadtsteinach - Neues zu einer altbekannten Ruine, Arch. Jahr Bay. 2000, 140-143.
  • Hundshaupten, Markt Egloffstein (Lkr. Forchheim), in: B.-U. Abels und J. Haberstroh (Hrsg.), Ausgrabungen und Funde in Oberfranken 12, 1999-2000, 59-61.
  • Muggendorf, Markt Wiesenttal (Lkr. Forchheim), in: B.-U. Abels und J. Haberstroh (Hrsg.), Ausgrabungen und Funde in Oberfranken 12, 1999-2000, 62-64.
  • Die Grablege der Herren von Kühedorf, in: Beiträge zur Archäologie in Mittelfranken 5/1999, 277-286.
  • Ausgrabungen auf der Burgruine Neideck, Arch. Jahr Bayern 1998, 134f.
  • Beobachtungen zum Vorläuferbau des Hauses An der Kapell 1 in Heideck, Lkr. Roth, in: Beiträge zur Archäologie in Mittelfranken 3/1997, 220-226.
  • Das "Untere Brauhaus" in Hilpoltstein - Untersuchungen einer Brauerei der Renaissance, in: Beiträge zur Archäologie in Mittelfranken 3/1997, 265-273.
  • Untersuchungen im Gasthof "Schwarzes Roß" in Hilpoltstein - Beiträge zur frühen Stadtgeschichte. Arch. Jahr Bayern 1996, 180ff.
  • Notuntersuchung an der Maximilianskirche in Ellingen, in: Beiträge zur Archäologie in Mittelfranken 1/1995, 83-90.
  • Untersuchungen an der Kirchhofmauer in Jahrsdorf, in: Beiträge zur Archäologie in Mittelfranken 1/1995, 76-83.
  • Die "Silberburg" bei Kalbensteinberg, in: Schatz- und Verwahrfunde im Abenberger Land, 1995, 77-89.
  • Die Bauphasen der Hauptburg Hilpoltstein, Landkreis Roth, Mittelfranken, Arch. Jahr Bayern 1992, 167ff.
  • Die Slawen in Oberfranken (mit Coautorin M. Kohlschein), in: H. Ammon (Hrsg.), Die Entwicklung Forchheims im frühen Mittelalter, Heft 1, 1992, 48-67.
  • Hilpoltstein, eine tausendjährige Burg und Siedlung, in: Hilpoltstein feiert, Festschrift zum Stadtjubiläum 1992, Hilpoltstein 1992, 20ff.
  • Die Burg Hilpoltstein, in: Haus des Gastes, Festschrift zur Einweihung des "Haus des Gastes" in Hilpoltsein, Roth 1991, 47ff
  • Ausgrabungen auf der Burg Hipoltstein, Gemeinde Hilpoltstein, Lkr. Roth, Mittelfranken, Arch. Jahr Bayern 1989, 181ff.


 

Herausgeberschaften (Reihen und Einzelbände)

  • Bechert, T., Kastell Asciburgium. Ausgrabungen in Moers-Asberg 1965-2011 Teil II (= Funde aus Asciburgium 18, herausgegeben von K. Th. Platz); erscheint Büchenbach 2021.
  • Von Jägern, Händlern und Hüttenleuten. Vorträge der Tagung anläßlich des europäischen Kulturhauptstadtjahres 2011 (= Archäologie und Denkmalpflege in Duisburg, Bd. 11, herausgegeben von C. Euskirchen und K. Th. Platz), Duisburg 2013.
  • Deschler-Erb, E., Römische Militärausrüstung aus Kastell und Vicus von Asciburgium (= Funde aus Asciburgium 17, herausgegeben von K. Th. Platz), Büchenbach 2012.
  • Bechert, T., Kastell Asciburgium. Ausgrabungen in Moers-Asberg 1965-2011 Teil I: Einführung, Methodik, Geschichte (= Funde aus Asciburgium 16, herausgegeben von K. Th. Platz), Büchenbach 2011.
  • Bruckhausen. Geschichte eines Stadtteils im Duisburger Norden (= Archäologie und Denkmalpflege in Duisburg, Bd. 10, herausgegeben von C. Euskirchen und  K. Th. Platz), Duisburg 2011.
  • Der Wahrheit auf der Spur. Johann Christoph Sturm (1635-1703). Mathematiker, Physiker, Astronom (hrsg. gemeinsam mit V. Herrmann), Büchenbach 2003.
  • Felsen, Quader, Steingemäuer. Entwicklung und Geschichte des Steinwerkbaus in Süddeutschland  (hrsg. gemeinsam mit V. Herrmann), Büchenbach 2003.
  • Bäume, Balken, Fachwerkbauten. Entwicklung und Geschichte des Fachwerkbaus in Süddeutschland  (hrsg. gemeinsam mit V. Herrmann), Büchenbach 2002.
  • Mittelalterliches Leben in Franken (hrsg. gemeinsam mit Toni Eckert), Forchheim 1998.

  

Zeitschrift

  • Dispargum. Jahresberichte der Duisburger Stadtarchäologie (seit 2017), laufend.

 

 

 

Document Actions