Sie sind hier: Startseite Forschung Europa abgeschlossene Projekte Brühler Töpfereibezirk

Brühler Töpfereibezirk

Dr. Ulrike Müssemeier

Im Winter/Frühjahr 1993 wurde im Stadtzentrum von Brühl am Parkplatz Janshof eine Grabung durchgeführt (s. Schriftenverzeichnis Müssemeier 1994; 1995). Die Grabungsfläche lag innerhalb des durch Altfunde umrissenen Töpfereibezirks, in dem zwischen dem späten 13. Jahrhundert und der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts Keramik (Irdenware und Steinzeug) produziert wurde. Die Erzeugnisse ähneln der bekannteren Siegburger Keramik des entsprechenden Zeithorizontes. Die Brühler Produktion ist im Vergleich dazu bisher kaum erforscht.

Die wichtigsten Befunde von 1993 waren zwei mit Töpfereiabfällen verfüllte Gruben und die Reste eines Töpfereibrennofens. Im Rahmen zweier Übungen der Sommersemester 2004 und 2005 wurden 28 Fundkisten Keramik aus dem nördlichen Teile einer der Abfallgruben nach Warenarten, Gefäßformen und Größenklassen sortiert und beschriftet. Ziel dieser Übungen war, einen Einblick in das Arbeiten mit Keramik zu vermitteln (Arbeitsmethoden, Merkmalserfassung und -beschreibung, Terminologie). Zudem galt es, das Produktionsspektrum zu erfassen.

An Gefäßformen liegen verschiedene Krüge, Feldflaschen, kleine Becher- und Tassenformen sowie Grapen und große Schüsseln vor. Für die meisten dieser Formen lassen sich vollständige Gefäßprofile rekonstruieren. Über die in der Regel weniger stark zerscherbten Böden konnte die Anzahl von ca. 450 Gefäßindividuen ermittelt werden. Hiermit ist das Material aus der Abfallgrube längst noch nicht vollständig erfasst, doch – in Anbetracht der recht großen Varianz an vorliegenden Gefäßformen – stellt dies eine gute Basis dar, um das Brühler Material zusammenfassend zu charakterisieren und gegen die ähnliche Siegburger Keramik des Spätmittelalters abzugrenzen. Dies ist Ziel des Mittelseminars im Wintersemesters 05/06. Die Ergebnisse der Übungen und des Mittelseminars wurden 2008 publiziert, vgl. auch Literaturliste U. Müssemeier.

 

Literatur

  • Müssemeier, Ulrike: Spätmittelalterliche Keramik aus einer Abwurfgrube im Töpfereibezirk der Stadt Brühl, Erftkreis. Kölner Jahrbuch 39, 2006, 521–566. PDF (25 MB)

 

Artikelaktionen