One Two
Sie sind hier: Startseite Institut Mitarbeiter Wissenschaftler Dr. Ernst Pohl

Dr. Ernst Pohl

Kontakt

Dr. Ernst Pohl
Vor- & Frühgeschichtliche Archäologie
Regina-Pacis-Weg 7
53113 Bonn
T: +49 228 73-7472
F: +49 228 73-7466
E pohl.vfgarch@uni-bonn.de

Lebenslauf

  • Nach dem Abitur Studium der Vor- und Frühgeschichte, der Provinzialrömischen Archäologie, der Christlichen Archäologie sowie der Alten und Mittelalterlichen Geschichte an den Universitäten München und Bonn. Promotion 1993 in Bonn über das frühmittelalterliche Gräberfeld von Bittenbrunn, Lkr. Neuburg a.d. Donau, Oberbayern.
  • 1994-1997 wissenschaftlicher Mitarbeiter (befristet) am Institut für Vor- und Frühgeschichte der Universität Bonn im Rahmen des DFG-Schwerpunktprogramms „Siedlungsprozesse und Staatenbildungen im Tibetischen Himalaya“. Ausgrabungsleiter in mehreren befestigten Siedlungen des Spätmittelalters und der frühen Neuzeit im tibetisch besiedelten Norden Nepals.
  • Seit Januar 1998 wissenschaftlicher Mitarbeiter (unbefristet) am Institut für Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie der Universität Bonn. 1998 Abschluss der Ausgrabungen in Nepal. Im gleichen Jahr erste Reise in die Mongolei (Mongolisch-Deutschen Karakorum-Expedition) zur Vorbereitung der archäologischen Erforschung der alt-mongolischen Hauptstadt Karakorum. Seit 1999 Ausgrabungsleiter in der Stadtmitte von Karakorum und Dozent im Rahmen von Sommerschulen an der Ulaanbaatar University in der Mongolei.

Publikationen (2005-2010)

  • (Hrsg. mit J. Bemmann/U. Erdenebat) Mongolian-German Karakorum-Expedition Vol. 1: Excavations in the Craftsmen-Quarter at the Main Road. Forschungen zur Archäologie Außereuropäischer Kulturen 8 (Wiesbaden 2010).
  • (mit U. Erdenebat/M. Janßen-Kim) Two Ceramic Deposits from the Territory of Karakorum. In: J. Bemmann/U. Erdenebat/E. Pohl, Mongolian-German Karakorum-Expedition Vol. 1: Excavations in the Craftsmen-Quarter at the Main Road. Forschungen zur Archäologie Außereuropäischer Kulturen 8 (Wiesbaden 2010) 49-62.
  • The Excavations in the Craftsmen-Quarter of Karakorum (KAR-2) between 2000 and 2005 - Stratigraphy and Architecture. In: J. Bemmann/U. Erdenebat/E. Pohl, Mongolian-German Karakorum-Expedition Vol. 1: Excavations in the Craftsmen-Quarter at the Main Road. Forschungen zur Archäologie Außereuropäischer Kulturen 8 (Wiesbaden 2010) 63-136.
  • KAR-2, Catalogue of Artefacts I: Processed Bones (with Faunal Analysis by A. von den Driesch and J. Peters). In: J. Bemmann/U. Erdenebat/E. Pohl, Mongolian-German Karakorum-Expedition Vol. 1: Excavations in the Craftsmen-Quarter at the Main Road. Forschungen zur Archäologie Außereuropäischer Kulturen 8 (Wiesbaden 2010) 137-164.
  • KAR-2, Catalogue of Artefacts II: Spindie Whorls and other Clay Objects. In: J. Bemmann/U. Erdenebat/E. Pohl, Mongolian-German Karakorum-Expedition Vol. 1: Excavations in the Craftsmen-Quarter at the Main Road. Forschungen zur Archäologie Außereuropäischer Kulturen 8 (Wiesbaden 2010) 165-172.
  • (mit J. Bemmann/W. Schwanghart/B. Schütt), Archaeological Findings in the Upper and Middle Orkhon Valley and their Geographical Setup. In: J. Bemmann/U. Erdenebat/E. Pohl, Mongolian-German Karakorum-Expedition Vol. 1: Excavations in the Craftsmen-Quarter at the Main Road. Forschungen zur Archäologie Außereuropäischer Kulturen 8 (Wiesbaden 2010) 307-319.
  • (Hrsg. mit J. Bemmann/H.Parzinger/D. Tseveendorzh) Current Archaeological Research in Mongolia. Papers from the first International Conference on “Archaeological Research in Mongolia” held in Ulaanbaatar, August 19th–23rd, 2007. Bonn Contributions to Asian Archaeology 4 (Bonn 2009).
  • Interpretation without Excavation – Topographic Mapping on the Territory of the first Mongolian Capital Karakorum In:J. Bemmann/H.Parzinger/E. Pohl/D. Tseveendorzh (Hrsg.), Current Archaeological Research in Mongolia. Papers from the first International Conference on “Archaeological Research in Mongolia” held in Ulaanbaatar, August 19th–23rd, 2007. Bonn Contributions to Asian Archaeology 4 (Bonn 2009) 505-534.
  • (mit U. Erdenebat), The Crossroads in Khara Khorum: Excavation at the Center of the Mongol Em-pire. In: B. Fitzhugh/M. Rossabi/W. Honeychurch (eds.), Genghis Kahn and the Mongol Empire (Houston 2009) 137-145.
  • (mit L. Šmahelová) Remarks to a Surface Collection of Artefacts from Khoshoo-Tsaidam and Karakorum collected by the Czechoslovak-Mongolian Expedition to the Orkhon Valley of the Year 1958. Annals of the Naprstek Museum 30, 2009, 45-70.
  • - (mit U. Erdenebat) Char Chorum chotyn töv chesegt chijž buj Mongol-Germany chamtarsan archeologijn sudalgaa. Mongolian Journal of Anthropology, Archaeology and Ethnology 3/1 (287), 2007, 51-59
  • (mit St. Heidemann/H. Kelzenberg/U. Erdenebat), The First Documentary Evidence for Qara Qorum from the Year 635/1237–8. Zeitschrift für Archäologie Außereuropäischer Kulturen 1, 2006, 93-102.
  • „An der Straße der Handwerker“ – Die Ausgrabungen der Universität Bonn in der Stadtmitte von Karakorum. Mongolische Notizen 15, 2006, 46-54.
  • - (zus. mit D. Bajar/U. Erdenebat/H.-G. Hüttel) Charchorum chotyn sudalgaany šinechen ür düngees. In: Mongolica. An International Annual of Mongol Studies Vol. 18 (39), 2006: A Special Issue Containing the Papers of the 9th International Congress of Mongolists convened under the Patronage of N. Enkhbayar, President of Mongolia (8-12 August, 2006, Ulaanbaatar), Secretariat of the International Association for Mongol Studies, Ulaanbaatar 2006, 120-129.
  • (Hrsg. mit B. Päffgen/M. Schmauder) „Cum grano salis“. Beiträge zur europäischen Vor- und Frühgeschichte. Festschrift für Volker Bierbrauer zum 65. Geburtstag (Friedberg 2005).
  • (mit U. Erdenebat), Felsspalten- und Höhlenbestattungen in der Mongolei. In: Dschingis Khan und seine Erben. Das Weltreich der Mongolen (München 2005) 81 sowie Katalogeinträge. Wiederabdruck als: Moğolistan’da kaya yariklari ve mağaralarda bulunab mezarlar. In: Cengiz Han ve Mirasçilari. Büyük Moğol Imperatorliğu. Sabanci Üniversitesi/Sakip Sabanci Müzesi 7 Aralik 2006-8 Nisan 2007, Istanbul, 2006, 110-115.
  • (mit U. Erdenebat), Aus der Mitte der Hauptstadt – Die Ausgrabungen der Universität Bonn im Zentrum von Karakorum. In: Dschingis Khan und seine Erben. Das Weltreich der Mongolen (München 2005) 168-175 sowie Katalogeinträge. Wiederabdruck als: Başkentin orta yerinden: Karakurum’un merkezinde Bonn Üniversitesi’nin yürüttüğü kazilar. In: Cengiz Han ve Mirasçilari. Büyük Moğol Imperatorliğu. Sabanci Üniversitesi/Sakip Sabanci Müzesi 7 Aralik 2006-8 Nisan 2007, Istanbul, 2006, 237-247.

 

Artikelaktionen